Schaffung von zeit- und personenunabhängigen Anlagenwissen erfordert System. Ein System in dem sämtliche Anlageteile und Komponenten gekennzeichnet sind. Diese Kennzeichnung sollte einheitlich, einmalig, nachvollziehbar und logisch sein.

Allgemein

Anlagenkennzeichnung, Konzepterarbeitung - Vergabe / Kennzeichnung
Als Anlagenkennzeichen definiert man die Verschlüsselung einer Komponente, eines Ortes oder einer Sache nach:

    • Funktion
    • Einbauort
    • Aufstellungsort

unter Beachtung der Norm.

Diese Kennzeichnung sollte:

    • einheitlich
    • einmalig
    • nachvollziehbar

sein.

Wir kennzeichnen in

    • KKS        
    • AKZ/AKS
    • RDS-PP
    • kundenspezifische Kennzeichensysteme

Anlagenbeschilderung nach der Kennzeichnung
Als Anlagenbeschilderung bezeichnet man, das Versehen von bereits gekennzeichneten Aggregaten & Betriebsmitteln mit Schildern. Sie rundet das Produktportfolio der ingenieurbüro gabo gmbh ab. Nach Beendigung unserer Arbeit zeigt das entsprechende Schild das richtige Element der Anlage an. Auch wird bei der Beschilderung das R&I Fließbild auf Korrektheit geprüft. Es ist der visualisierte Bestandteil Ihres R&I-Fließbildes und ist ab jetzt ein wichtiges Werkzeug Ihrer täglichen Arbeit. Es ist Dreh- & Angelpunkt für:

    • Betriebsmanagement
    • Instandhaltung
    • Freischaltung

Anlagenkennzeichnung das A&O des sicheren und wirtschaftlichen Betriebes
Im Idealzustand spielen die verschiedenen Teilbereiche der Betriebsführung, Instandhaltung und technischen Dokumentation, Hand in Hand zusammen. Der Datenbestand muss an allen Stellen identisch sein. Der stetige Informationsfluss macht sicheres Handeln, bei Arbeitsaufträgen Freischaltungen und Lagerhaltung (z.B. für Ersatzteile Betriebsmittel) möglich. Die Vorteile einer modernen und meist teuren Betriebsführungssoftware können nur so sinnvoll genutzt werden. Im Bild unten ist der Ablauf schematisch dargestellt.

 

AKS, AKZ und KKS Anlagenkennzeichnung

Sinn und Zweck
Schaffung von zeit- und personenunabhängigen Anlagenwissen erfordert System. Ein System in dem sämtliche Anlageteile & Komponenten gekennzeichnet sind. Diese Kennzeichnung sollte einheitlich, einmalig, nachvollziehbar und logisch sein.

Bedeutung
Wesentliche Merkmale des KKS sind einheitliche und eindeutige Kennzeichnung für Planung, Genehmigung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Kraftwerken, die gemeinsame Anwendung für die Gewerke Maschinen- und Bautechnik, sowie Elektro- und Leittechnik, firmenübergreifende Anwendung für Planer, Hersteller und Betreiber. Damit ist das KKS eine wesentliche Voraussetzung für das Projektmanagement während der Planungs- und Bauphase sowie für Anlagendokumentation, Betriebsführung, Instandhaltung und Materialwirtschaft während der Betriebsphase. Normung und weitere Entwicklung. Die wesentlichen Festlegungen des KKS kommen auch in Chemieanlagen zum Einsatz. Sie sind in der nationalen Norm DIN 6779 - Kennzeichensystematik für technische Produkte und technische Produktdokumentationen - beschrieben. 2007 wurde vom VGB eine Weiterentwicklung des KKS unter dem Namen RDS-PP- Reference Designation System for Power Plants - veröffentlicht. Es basiert auf den internationalen Normen IEC/DIN EN 81346 bzw. ISO 16952 und IEC/PAS 62400. Für die Dokumentenkennzeichen wird die EN 81355 verwendet.

Allgemein
Kontinuierlich schreitet die Technik voran und damit auch die Art und Weise der Anlagendokumentation. Als fester Bestandteil des informationsgebenden Gremiums informieren wir unseren Kunden, noch vor Veröffentlichung durch den VGB, über Veränderungen im Bereich KKS, AKS & AKZ oder RDS-PP. Wir sind seit über 20 Jahren Mitglied und Wissensträger im VGB-Arbeitskreis Anlagenkennzeichnung und Dokumentation. Das hieraus resultierende Wissen, das stetige Leben und Entwickeln von Kennzeichnungssystemen, erlaubt es uns, Sie stets mit den aktuellsten Informationen zu versorgen. Wir stehen Ihnen mit Rat & Tat bei Unklarheiten zur Seite und helfen bei der Entscheidung, Einführung und Pflege Ihres Kennzeichnungssystems.

Referenzkennzeichensystem RDS PP
Das Referenzkennzeichensystem für Kraftwerke – kurz RDS-PP genannt – ist die konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen Kraftwerk-Kennzeichensystem KKS. Damit verfügt es über die Merkmale eines bewährten Kennzeichensystems und ist anwendbar für alle Kraftwerkstypen durchgängig für den gesamten Lebenslauf gleichsinnig für alle Fachbereiche sprachenunabhängig

Das RDS-PP erweitert das KKS um die Kennzeichenblöcke:

    • gemeinsame Zuordnung für Standorte, Werkskomplexe
    • funktionale Zuordnung für die Kennzeichnung
    • dynamischer Prozesse örtliche Zuordnung von Systemen und Komponenten

Das RDS-PP basiert auf Strukturierungsprinzipien nach:

    • Standort
    • Funktion
    • Produkt
    • Örtlichkeit

Kennzeichnungsregeln und Kennbuchstaben internationaler Normen von IEC 81346 und ISO bieten die Voraussetzung für:

    • weltweite Akzeptanz
    • Anwendung gleicher genormter Kennbuchstaben.

Anlagenbeschilderung

Nach der Kennzeichnung...
Die Anlage ist begangen. Die Änderungen sind erfasst. Die R&I-Fließbilder und Einlinenschaltpläne sind auf AS BUILT-Stand. Die Aggregate und Betriebsmittel sind gekennzeichnet, erst jetzt kann die Beschilderung stattfinden. Um unseren Kunden eine schlüssige Gesamtlösung bieten zu können, ist auch die Anlagenbeschilderung ein Teil unserer Dienstleistungen. Hier gibt es verschiedene Varianten. Vom Industriestandard Kunststoffschild bis hin zur chipgestützten, kontaktlosen Erfassung in der Anlage (RFID).

Wir kümmern uns um:

    • die Bereitstellung der Daten
    • die Fertigung der Schilder
    • die Montage in der Anlage

„Wissen kann Leben retten!“
Vor allem transportiertes Wissen. Ob nun als verbale oder als schriftliche Anweisung. Sehen heißt verstehen! Verstehen heißt schnell & flexibel handlungsfähig zu sein und das führt zu Sicherheit & Effektivität

Die Vorteile

    • Sie wollen ein schlüssiges Gesamtkonzept aus einer Hand?
    • Sie wollen einen Ansprechpartner, einen Verantwortchen für die komplette (Re-) Dokumentation?
    • Sie wollen die hochwertigste Lösung?

Das ingenieurbüro gabo gmbh steht hierbei für:

    • zuverlässige Ansprechpartner
    • erfahrene Projektleiter
    • verlässliche Realisierungspartner
    • kompetentes Personal von der Begehung bis zur Beschilderung
    • hohe Qualität von Anfang bis Ende